Was ist das?

Flugsimulator fliegen macht Spaß! Jedoch kann dieser Spaß sehr kurzweilig sein, wenn man einfach nur ohne jeden Sinn von A nach B fliegt. Wie wäre es, wenn man sein eigenes Flugzeug mit virtuellen Fluggästen und Gütern beladen, für genügend Treibstoff sorgen und mit dem dabei verdienten virtuellen Geld ein eigenes Netzwerk aus real vorhandenen Flughäfen errichten könnte. Ein eigenes Gate am Frankfurter Flughafen EDDF besitzen und unterhalten sowie fremde Airlines anlocken, das wäre doch was?

Hier kommt FSEconomy (FSE) ins Spiel. Diese Website mit ihrem Buchungssystem hilft dabei das soeben beschriebene Szenario zu verwirklichen. Doch jeder Pilot fängt klein an. Zunächst muss ein günstiges Flugzeug gemietet werden. Um die ersten virtuellen Dollar zu verdienen…

FSE

Wer sind wir?

Die German-Flight-Corporation ist die größte deutschsprachige Gruppe der FSEconomy Community. Schon bei den ersten Schritten im Umgang mit FSEconomy stehen wir unseren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. Mitglieder können die Gruppeneigenen Flugzeuge kostenneutral mieten und haben die Möglichkeit sich in unserem deutschsprachigen Forum auszutauschen.

Bei einer Mitgliedschaft (die natürlich kostenlos ist) sind wir immer bestrebt die Bedürfnisse Aller zu berücksichtigen. Dies fängt bei der Einrichtung neuer Routen an und hört bei der Beschaffung neuer Flugzeuge auf. Wenn ein bestimmtes Flugzeug gern und oft geflogen wird kann dies durch die Gruppe erworben werden, auch wenn das eigene Geld dafür einmal nicht ausreicht.

GFC_banner

Was musst Du tun?

Wir geben dem "Feierabendpiloten" Gelegenheit selten geflogene Luftfahrzeuge aus dem virtuellen Hangar zu holen und mit einer Fracht von einem Ort zum anderen zu fliegen. Im Gegensatz zu anderen virtuellen Airlines gibt es bei uns keine Verpflichtungen. Keine Termine, keine Pflichtflüge usw.
Das heißt:

Flieg' wann du willst - Flieg' wohin du willst.

Damit dieses Konzept weiterhin aufgeht haben wir jedoch nur eine Bitte.

Sollte ein Gruppeneigenes Flugzeug gemietet werden, wäre es den anderen Mitgliedern gegenüber nur fair, wenn dieser Flug auch als Gruppenflug gebucht wird. Damit geht ein Teil des Gewinns an die Gruppe über. Dieser kann dann zur Beschaffung neuer Flugzeuge sowie zur Erhaltung und Versorgung unserer Flughäfen genutzt werden.